Onepiece - Tiere

Tiere in One Piece

Teleschnecken

Schnecken mit denen man Telefonieren kann. Sie leben bei den Menschen da sie da Futter bekommen und sich sonst um nichts kümmern müssen. Sie unterteilen sich in mehrere Unterarten.

Abhörschnecken

Die kleinsten ihrer Art. Mit ihnen kann man andere Teleschnecken abhören. Sie werden häufig von der Marine eingesetzt. Ungefähr so gross wie ein 1 Cent Stück.

Babyteleschnecke

Kleiner als die gewöhnliche Teleschnecke. Leider aber nur Inlandsgespräche möglich.

Gewöhnliche Teleschnecke

Sehr gross und daher schlecht zu transportieren. Hohe Sende- und Empfangsreichweite. Kann auch als Fax benutzt werden.

La Boum

La Boum ist ein Wal, der auf der Grandline lebt, er wartet seit über 50 Jahren auf seine Freunde, die Piraten waren, sie waren auf den Weg zur Grandline, aber sie kamen nie zurück, wahrscheinlich sind die Piraten tot. Seitdem haute er jeden Tag seinen Kopf gegen die Felsen, aber als Ruffy kam und ihn versprach das er zurück kommen werde und ihn mit nehmen werde, seitdem ist er nicht mehr traurig.

Kungfu Robben

Sie verbringen ihr ganzes Leben damit Kungfu zu trainieren. Wenn ein Mensch gegen sie kämpft und sie besiegt wollen sie unbedingt seine Schüler werden. Sie gehen normalerweise keinem Kampf aus dem Weg und greifen alles an was sich ihnen nähert.

Seekatze

Die Seekatze, wie der Name schon sagt sieht aus wie eine Katze, die Unterschiede sind das er viel größer als eine Katze ist und er hat Schuppen auf seinen Bauch. In Alabasata sind sind Seekatzen heilig, da rum darf man sie auch nicht essen.

Renn Enten

Sie sind die schnellsten Tier in ganz Alabasta. Renn Enten sind so gross das sie mühelos einen Menschen transportieren können. Leider können sie weniger gut fliegen.

Kragenechse

Kragenechsen sind ebenfalls sehr schnell. Allerdings sind sie viel zu klein um Menschen zu transportieren. Sie werden z.B. von der Barouque Firma als Kuriere eingesetzt. Sie sind auch nicht sonderlich intelligent.

Renn-Schildkröte

Diese Schildkröten Art ist sehr vielseitig da sie an Lang und im Wasser gleichermaßen schnell ist. Ausserdem ist sie gross, sodass sie auch größere Dinge transportieren kann. Ramirez ist eine Riesenschildkröte. Er gehört Miss Bloody-Sunday.

Krokodill

Die Krokodille sehen aus wie normale Krokodille, sie sind nur viel größer und dicker. Mr. O hat einen Krokodil als Haustier.

Struppiges Nilpferd

Sie sind Allesfresser und leben überwiegend in kalten Regionen, weshalb sie auch sehr gut an das Leben im Schnee angepasst sind. Sie haben lange Beine, jedoch sind sie meist zu faul auf sie ganz zu benutzen. Deshalb benutzen sie immer nur den unteren teil ihrer Beine.

Lapins

Eine Hasen Art die in kalten Regionen lebt. Sie sind sehr agressiv und greifen sogar Menschen an. Lapins erreichen eine Größe von mehreren Metern!

Seekuh

Die Seekuh ähnelt etwas der Seekatze, nur eben als Kuh. Sie ernährt sich aber nicht wie man vermuten würde von Gras oder ähnlichem sondern von Fleisch.

Die Seekönige

Es gibt sie in den verschiedensten Arten. Sie leben im Calm Belt. Man kann sie sofort an ihrer Größe erkennen und ausserdem ähneln sie alle einem Aal.