Bepo

Steckbrief

one_piece_charakterebepo.jpg

Bepo ist ein Mitglied der Heart Piratenbande. Ob ein Kopfgeld auf ihn aufgesetzt ist nicht bekannt. Ebenso wenig wie hoch dieses sein soll.

  • Name: Bepo
  • Name in Kana: ベポ
  • Rasse: Bär
  • Geschlecht: Männlich
  • Herkunft: Unbekannt
  • Familie: ---
  • Piratenbande: Heart Piratenbande
  • Position: ---
  • Kopfgeld: ---

Erscheinung

one_piece_charakterebepo1.jpg

Bei Bepo handelt es sich unverkennbar um einen Bären mit weißem Fell. Außergewöhnlich ist jedoch die Tatsache, dass aufrecht auf seinen beiden Beinen läuft. Man vermutet, dass er einst die Teufelsfrucht aß, die ihm diese Fähigkeit verlieh.

Meist trifft man Bepo in einem orangefarbenen Overall an. Passend dazu trägt er braune Stiefel. Seine schwarzen Augen funkeln Dich abenteuerlustig an.

Charakter

Bepo ist ein Mitglied der Hear Piratenbande. Es ist zu vermute, dass er trotz seines ungewöhnlichen Erscheinungsbildes eine recht hohe Position innehat. Dies ist nicht verwunderlich, bedenkt man, dass er das volle Vertrauen seines Käpt’n Law genießt.

Hin und wieder bekommt er die Aufgabe das Schwert Laws zu halten, wenn dieser es gerade nicht benötigt.

Fähigkeiten

Das Bepo ein recht fähiger Pirat ist bewies er unter anderem aufgrund der Tatsache, dass er es schaffte ohne Mühe dem Haki standzuhalten. Seine immense Geschwindigkeit scheint der Marine zudem immer wieder Probleme zu bereiten.

Vergangenheit

Nachdem Ruffy den Weltaristorkaten Sankt Charlos niederschlug, begann ein erbitterter Kampf zwischen Marine und der Heart Piratenbande. Als Ruffy, Kid und Law schafften es die erste Abteilung der Marine aus dem Weg zu räumen, kamen später noch die anderen Mitglieder der Crews hinzu.

one_piece_charakterebepo2.jpg

Just in dem Moment, als ein Marine Soldat Law angreifen wollte, rief er nach Bepo, der ihm sofort zur Hilfe eilte. Mit einem einzigen Tritt gelang es ihm den Soldaten zur Seite zu treten. Das wackere Duo bzw. später Quartett flüchtete später vom Kampfschauplatz, da sie allesamt versuchten dem Admiral aus dem Wege zu gehen. So wurde Bepo schließlich das neue Mitglied der Piratenbande.

Auch war dem Bären damals egal, dass er dort unter dem Befehl Jean Barts stand. Für ihn war fortan nur wichtig, kein Sklave mehr zu sein.

Verschiedenes

  • Als die Marinesoldaten sich eines Tages darüber wundern, dass Bepo sprechen kann, entschuldigt er sich höflich.