Fischmenschen

Allgemeines

one_piece_speziesfischmenschen.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Bei den Fischmenschen handelt es sich alles in allem um ein recht aussergewöhnliches Volk. Zwar weisen sie ebenfalls zwei Arme und zwei Beine auf, doch verfügen sie zudem über die Fähigkeiten, über die auch Fische verfügen. Die Fischmenscheninsel, ist ihre Heimat.

Aussehen

one_piece_speziesfischmenschen1.png
Eiichiro Oda, Shueisha

Alles in allem unterscheiden sich die Fischmenschen optisch nur geringfügig von den Menschen. Sie weisen eine humanoide Statur auf, sind jedoch deutlich grösser als ihre Namensvetter. Je nach Abstammung ist jedoch ihre Haut mehr oder weniger gefärbt. Auch verfügen einige Fischmenschen über eine Musterung. Big Bun erinnert beispielsweise von seiner Musterung an einen Leoparden.

Fähigkeiten

one_piece_speziesfischmenschen2.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Die Fischmenschen sind nur nicht sehr stark, sondern zudem auch noch ausserordentlich gute Schwimmer. Zudem sind sie in der Lage wie die Fische auch, unter Wasser zu atmen. Dies ist nicht verwunderlich, bedenkt man die Tatsache, dass sie sowohl über die normalen Funktionen einer menschlichen Lunge, als auch über Kiemen verfügen.

Geschichte

one_piece_speziesfischmenschen3.png
Eiichiro Oda, Shueisha

Vor mehr als 200 Jahren frönten die Fischmenschen ein recht dröges Leben. Von den Menschen wurden sie eher als minderwertig betrachtet. In ihnen sahen sie lediglich eine weitere Fischsorte. Dies galt ebenfalls für Meerjungfrauen. Nicht selten wurden sie daher von den Menschen einfach verfolgt und anschliessend versklavt. Doch trotz ihrer physischen Stärke, waren sie zahlenmässig den Menschen deutlich unterlegen. Und dies machte es zu einem nahezu unmöglichen Unterfangen, sich ihnen zu widersetzen und ihr Leidensschicksal somit zu beenden.

one_piece_speziesfischmenschen4.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Gegenwart

Doch leider gibt es immer noch Regionen, in denen sie nicht als Gleichwertige Mitglieder aller Rassen angesehen werden. Auf dem Sabaody Archipel, werden nach wie vor immer noch Meerjungfrauen und Fischmenschen als Ware betrachtet und meistbietend auf der Human Auction versteigert. Aus diesem Grund verkleiden sie sich auch regelmässig um unerkannt zu bleiben, sobald sie das Sabaody Archipel betreten.

Bekannte Fischmenschen

  • Arlong (Sägehai-Fischmensch)
  • Big Bun (Schmerlen-Fischmensch)
  • Capote (Schwertfischmensch)
  • Girari (Unbekannt)
  • Gyaro (Drachenaugen-Goldfischmensch)
  • Jimbei (Walhai-Fischmensch)
  • Kaneshiro (Goldfischmensch)
  • Kiss (Schützenfischmensch)
  • Makro (Pelikanaal-Fischmensch)
  • Okta (Oktopus-Fischmensch)
  • Oktapako (Oktopus-Fischmensch)
  • Pissarro (Unbekannt)
  • Sapi (Halb-Fischmensch)
  • Schwarzgurt (Stachelrochen-Fischmensch)
  • Shioyaki (Lachs-Fischmensch)
  • Take (Karpfen-Fischmensch)
  • Yubai (Tintenfischmensch)

Verschiedenes

  • Oda erklärte eines Tages den Unterschied zwischen den Fischmenschen und den Meerjungfrauen. Während die Meerjungfrauen einen menschlichen Oberkörper besitzen und einen Unterkörper, der einem Fisch gleicht, ähnelt der Oberkörper dem eines Fisches und der Unterkörper dem eines Menschen.
  • Bei Fischmenschen handelt es sich eindeutig um Säuger.