Flare

Steckbrief

one_piece_charaktereflare.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Flare lebt in einer Stadt, die Ryuma einst besuchte und arbeitet dort in einem hiesigen Restaurant als Kellnerin.

  • Name: Flare
  • Name in Kana: Unbekannt
  • Rasse: Mensch
  • Geschlecht: Weiblich
  • Herkunft: Unbekannt
  • Familie: ---
  • Piratenbande: ---
  • Position: ---
  • Kopfgeld: ---

Erscheinung

Bei Flare handelt es sich um ein recht hübsches, junges Mädchen. Ihre langen, roten Haare fallen ihr in leichten Wellen über die Schulter. Trotz ihres noch mädchenhaften Erscheinungsbildes hat sie bereits eine sehr weibliche Figur. Meist trägt sie ein paar Kleider. Während ihrer Arbeitszeit trifft man sie jedoch des Öfteren in einer praktischen Schürze an. Die Gesichtszüge erinnern ein wenig an Nami.

Charakter

one_piece_charaktereflare1.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Flare lebt in äußerst einfachen Verhältnissen. Sie ist ein hilfsbereites und liebenswürdiges Mädchen und gibt sogar hungernden Menschen stets etwas zu essen. Sie ist Cyrano recht dankbar, da dieser sie vor einigen Jahren als sie noch ein kleines Mädchen war rettete.

Was sie jedoch nicht zu ahnen scheint, dass dies eine recht fingierte Rettung war. Als sie Jahre später die Wahrheit über ihre Rettung erfahren muss bricht für sie eine Welt zusammen.

Vergangenheit & Gegenwart

Vergangenheit

one_piece_charaktereflare2.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Das erste Mal tritt sie sieben Jahre vor Monsters Handlungsbeginn in Erscheinung. Damals lebte sie als kleines Mädchen in einer Stadt, welche von einem Drachen heimgesucht wurde. Dieser drohte die komplette Stadt mit seinem mächtigen Feuerstrahl zu zerstören.

Ihre beiden Eltern wurden im Rahmen der Angriffe des Drachen von einem herabstürzenden Balken getötet und so irrte das Mädchen allein durch die Stadt, bis sie auf Cyrano traf. Dieser nahm das Mädchen an sich und rettete es vor dem sicheren Tod.

Gegenwart

Sieben Jahre nach dem Tod ihrer Eltern arbeitet sie in einem kleinen Restaurant als Kellnerin. Als eines Tages der Samurai Ryuma völlig ausgehungert zu ihr in das Restaurant kommt, wird diese vom Wirt hinaus geworfen. Als Flare dies mitbekommt gibt sie der Hungrigen unverzüglich etwas zu Essen ohne selbst dafür eine Gegenleistung zu verlangen.

Es dauert nicht lange und Ryuma begegnet Cyrano der um seinen wahren Charakter weiß. Es dauert nicht lange und so kommt es schließlich zum Kampf indem Ryuma jedoch klar unterliegt. Flare ist zunächst recht enttäuscht, dass Ryuma Cyrano so wenig Achtung entgegen bringt, doch erklärt ihr der Wirt letztlich wie sich die wahre Geschichte um ihre Vergangenheit abspielte.

Später kommt Flare hinzu, als Ryuma der Schuld bezichtigt wird D. R. ermordet und so den Angriff des Drachen verursacht zu haben. Erbost, gibt sie Ryuma eine Ohrfeige. Daraufhin kommt Cyrano und erklärt, dass die Stadtbewohner alle in die Hügel fliehen sollen, während er sich persönlich um den Drachen kümmere. Nur Flare bleibt zusammen mit Ryuma in der Stadt.

Letztlich sitzt sie völlig deprimiert im Lokal bis sie beschließt Cyrano aufzuhalten, damit er sein Leben nicht schon wieder riskiert. Doch als Sie zusammen mit Ryuma dort ankommt belauschen sie wie Cyrano zusammen mit dem vermeintlich toten D.R. die Stadt ausraubt und über die Wahrheit spricht. Für Flare bricht nun eine Welt zusammen.

Ryuma ist stinksauer. Er kann nicht begreifen wie Cyrano Flare so verletzen konnte. Er begibt sich sofort zu dem Ort wo Cyrano und D.R. die Stadt beklauen und tötet Cyrano mit nur einem Streich. Flare befindet sich, als der Drache angreift auf dem Dach ihres Hauses, als Ryuma plötzlich auf das Dach des Nachbarhauses springt, auf den Drachen zu rennt und enthauptet ihn mit nur einer Attacke. Flare ist daraufhin überglücklich. Samurai Ryuma verabschiedet sich später noch von ihr und zieht weiter. Nun ist Er für Flare der Held.

Verschiedenes

  • Sie erinnert äußerlich sehr an Nami.