Gasbade

Steckbrief

one_piece_charakteregasbade.png

Gasbade verriet einst die Marine und wurde unehrenhaft entlassen. Er kommt primär im „One Piece Movie“ vor.

  • Name: General Gasbade
  • Name in Kana: ガスパーデ将軍
  • Rasse: Mensch
  • Geschlecht: Männlich
  • Herkunft: Unbekannt
  • Familie: ---
  • Piratenbande: Gasbades Piratenbande
  • Position: Kapitän
  • Kopfgeld: 95.000.000

Erscheinung

Alles in allem wirkt er ein wenig bullig. Sein markantes und eckiges Gesicht wirkt stets unfreundlich und ein wenig über alles erhaben. Er hat lange, blonde Haare du trägt meist einen Marine- bzw. Admiralsmantel. Darunter befindet sich lediglich seine nackte Brust. Zu diesem trifft man ihn meist mit schwarzen Hosen an.

Charakter

one_piece_charakteregasbade1.png

Gasbade handelt nach seinem Sinne. Er verriet einst die Marine und wurde dafür unehrenhaft entlassen. Nun lebt er sein Leben als Pirat und baute sich vor einiger Zeit eine Mannschaft auf. Er besitzt mittlerweile ein großes, mit Dampf betriebenes Schiff, welches er vom Vater von Anaguma und Shuraiya stahl.

Fähigkeiten

Da auch er einst von der Teufelsfrucht aß, hat er die Fähigkeit sich in eine dickbreiige Zuckermasse zu verwandeln. Hierdurch scheint er gegen jegliche Verletzung immun zu sein. Schwert, aber auch Pistolen können ihm nichts mehr anhaben. Im Kampf mit Ruffy entdeckt dieser jedoch, dass dieser sich sobald er mit Mehl in Kontakt kommt, nicht mehr verformen kann und somit doch eine verwundbare Stelle hat.

Zudem ist er in der Lage aus seinem Körper nach Belieben Stacheln wachsen zu lassen. Mittels dieser ist es ihm möglich seinem Körper massive Schäden zuzufügen.

Verschiedenes

  • Gasbade ist einer der wenigen Charaktere, die von Oda höchstpersönlich entworfen wurden.