Hildon

Steckbrief

one_piece_charakterehildon.jpg

Bei Hildon handelt es sich aus einer Mischung als Vampir und Zombie zugleich. Er hat die Position des Boten auf der Thriller Bark inne.

  • Name: Hildon
  • Name in Kana: ヒルドン
  • Rasse: Zombie
  • Geschlecht: Männlich
  • Herkunft:
  • Familie: ---
  • Piratenbande: Gecko Morias-Piratenbande
  • Position: Bote
  • Kopfgeld: ---

Erscheinung

one_piece_charakterehildon1.jpg

Wie die meisten Lebewesen auf der Thriller Bark hat auch er ein gar schauerliches Erscheinungsbild. Aus seinen Mundwinkeln ragen ein paar spitze Eckzähne hervor, die Dich schief angrinsen. Seine Augen erinnern an zwei Zielscheiben, die auch vermutlich in der Lage wären jemanden zu hypnotisieren.

Er verfügt zudem über recht lilafarbene Haut, die er jedoch unter unzähligen Tüchern versteckt. Über diese ist eine Art Anzug und ein Umhang gezogen. Seine grellgelben Haare sind wie ein Mekki frisiert.

Charakter

Der Zombie scheint nicht den allerbesten Charakter aufzuweisen. Dies ist nicht verwunderlich, bedenkt man die Tatsache, dass er Gecko Moria dient. Für seinen Herren würde er selbst seine eigene Oma verkaufen.

Vergangenheit

Auf Nami, Lysop und Chopper traf er erstmalig als diese sich in einer Baumkrone vor einem Höllenhund verstecken. Er lädt sie ein ihm in das Schloss von Dr. Hogback zu folgen. Ein wenig zögerlich lassen die Drei sich auf dieses Unterfangen ein.

Als die Kutsche, die das Trio ins Schloss bringen soll, sich endlich in Bewegung setzt. Erfahren sie so manche gar schauerliche Begebenheit über den gefährlichen Wald in dem sie sich vor dem Höllenhund versteckt hielten. Gerade als der Trupp einen einsamen Friedhof passierte, hielt die Kutsche und Hildon ließ sie mutterseelenallein dort.

Doch letztlich kamen sie trotzdem noch im Schloss an. Hildon stellte sie Dr. Hogback vor und dieser bat sie auf ihre Zimmer. Mehr und mehr misstrauten die Drei dem Vampir und dem Arzt. Es sollte sich zudem herausstellen, dass ihr Misstrauen nicht unbegründet war.

Verschiedenes

  • Neben seiner angenähten Nase sowie einer Narbe über seinem linken Augen, trägt der Zombie noch ein Tattoo über seinem rechten Auge. Dies zeigt die Zahl 21 auf. Hierzu gibt es eine Parallele zu Hewitt, dessen rechtes Auge ebenfalls von einer 21 geziert wird.
  • Offensichtlich trinkt er gerne Wein, denn stets wenn man ihn antrifft hat er ein Glas und eine Falsche Wein dabei.
  • Wie die meisten Wesen auf der Thriller Bark er innert er auch eine einen Charakter, der direkt aus Frankensteins Gruselkabinett stammen könnte.