Jimbei

Steckbrief

one_piece_charakterejimbei.jpg

Jimbei ist ein Fisch-Mensch der Gattung „Wal-Hai-Fisch-Mensch“ und einer der Sieben Samurai der Meere.

  • Name: Jimbei
  • Name in Kana: Unbekannt
  • Rasse: Fisch-Mensch
  • Geschlecht: Männlich
  • Herkunft: Fischmenscheninsel
  • Familie: ---
  • Piratenbande: ---
  • Position: 7 Samurai
  • Kopfgeld: 450.000.000

Erscheinung

An einen Wal erinnert wird wahrhaft. Jimbei hat alles in allem eine recht ausladende Statur. An seinen Wangen befinden sich ein Paar Kiemen, die stark an die eines normalen Fisches erinnern. Sein Mund lässt ihn recht aggressiv wirken. An diesem hängen jeweils links und rechts ein paar riesige Reißzähne heraus, die nur auf ein Opfer zu warten scheinen.

Charakter

Er ist eigentlich eine recht besonnene Persönlichkeit. Jedoch reizt man ihn kann er durchaus zu Höchstform auflaufen.

Fähigkeiten

Wie die meisten Fisch-Menschen, ist auch er in der Lage mit Fischen zu reden, als wären sie seines gleichen. Piraten kann er auf den Tod nicht ausstehen. Whitebeard scheint er jedoch zur Verwunderung über alles zu schätzen. Dieser brachte der Fischmenscheninsel einst Frieden, Ruhe und Eintracht.

Vergangenheit

Jimbei wollte den Kampf zwischen Whitebeard und der Marine verhindern und wurde im Impel Down eingesperrt, um wieder zur Vernunft zu kommen, denn die Marine möchte nicht auf seine Stärke verzichten und Fischmenschen sind als besonders gewalttätig bekannt. Als Ruffy und seine Mitstreiter auftauchten, schloss er sich ihnen an, da ihm die Rettung von Ace auch am Herzen liegt. Trotzdem denkt Jimbei daran, dass Ruffy für die Verhaftung seines Freundes Arlong verantwortlich ist.