Meerjungfrauen

Allgemein

one_piece_speziesmeerjungfrauen.jpg

Bei den Meerjungfrauen handelt es sich um eine sagenumwobene Spezies – nicht nur in der Welt von One Piece. Ihr Oberkörper ähnelt dem eines Menschen. Meist handelt es sich dabei um einen weiblichen Körper.

Fähigkeiten

Meerjungfrauen weisen eine ganze Anzahl an Fähigkeiten auf, die man auch bei Fischen wieder findet. Sie sind sehr gute Schwimmer und zudem in der Lage unter Wasser zu atmen. Durch ihre grosses Schwanzflosse und ihre Stromlinienförmige Art können sie sich recht geschwind durch das Wasser bewegen.

Pappag behauptete einst, dass sie die schnellsten Wesen im Wasser überhaupt wären und sogar die fliegenden Fische der Tobiuo Riders locker in die Tasche stecken würden.

Geschichte

Vor etwa 200 Jahren war die Welt für die Fischmenschen und auch für die Meerjungfrauen alles andere als rosig. Von den Menschen wurden sie lediglich als eine weitere Unterrasse normaler Fische angesehen. Wenig geachtete von den anderen Rassen, wurden sie nicht selten gejagt um anschliessend als Sklaven auf der berüchtigten Human Auction an den meist bietenden versteigert zu werden.

Doch eines Tages sollte es ihnen gelingen, mit der Weltregierung ein Abkommen zu treffen, welches sie mit den Menschen gleichsetzt. Doch leider existieren immer noch Gegenden wo die Diskriminierung der Meerjungfrauen Gang und Gebe ist. Dies ist beispielsweise auf dem Sabaody Archipel der Fall.

Dort scheint es immer noch einen regen Handel mit Meerjungfrauen zu geben. Weibliche Meerjungfrauen mit einer gespaltenen Flosse werden beispielsweise für ca. 70.000.000 Berry versteigert und männliche für ca. 1.000.000 Berry. Der neue Besitzer darf mit ihnen treiben, was immer er möchte. Nami sollte beispielsweise in ein Becken mit Piranhas geworfen werden. Diejenigen die mehr Glück haben, landen meist zu Dekorationszwecken in einem viel zu kleinen Aquarium.

Bekannte Meerjungfrauen

  • Kamy
  • Oma Cocolo
  • Chimney

Zurück