Miss Merry Christmas

Steckbrief

Miss Merry Christmas ist eine Agentin der CP 9 und Partnerin von Mister 4.

one_piece_charakteremiss_merry_christmas.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha
  • Name: Miss Merry Christmas
  • Name in Kana: Unbekannt
  • Rasse: Mensch
  • Geschlecht: Weiblich
  • Herkunft: Unbekannt
  • Familie: ---
  • Piratenbande: ---
  • Position: ---
  • Kopfgeld: ---

Erscheinung

one_piece_charakteremiss_merry_christmas1.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Miss Merry Christmas erinnert ein wenig an eine Weihnachtskugel Sie hat feuerrote und vor allem krause Haare die stark einem Afro ähneln. Diese werden von einem grünen Haarband streng nach hinten gedrückt. Ihr ebenso rundes Gesicht ist von Falten geziert. Auf ihrer Nasenspitze befindet sich zudem eine viereckige und blaue Sonnenbrille im Rethro-Look. Alles in allem hat sie einen recht individuellen Kleidungsstil und erinnert in keiner Weise an einen Agenten. Sie trägt eine lilafarbene Hose mit giftgrünen Sternen und dazu ein weißes Hemd mit einer tannenförmigen Krawatte.

Charakter

Alles in allem scheint der Charakter dieser Person ebenso eigenwillig zu sein wie ihr Kleidungsstil. Sie ist überaus jähzornig, denn wenn ihr etwas gegen die Hutschnur geht, dann scheint sie schon mal aus der Haut zu fahren. So drehte sie fast durch, als Lysop sie als Pinguin bezeichnete, als sie gerade ihre Maulwurfsgestalt angenommen hatte.

Wenn ihr etwas besonders am Herzen liegt, äußerst sie dies und wiederholt ihren Wunsch gleich mehrere Male hintereinander. Alternativ beleidigt sie ihre Freunde gleichermaßen wie ihre Partner.

Fähigkeiten & Stärke

one_piece_charakteremiss_merry_christmas2.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Wie die meisten Agenten der CP 9 hat auch Miss Merry Christmas eine besondere Fähigkeit. Auch sie aß einst von der Teufelsfrucht und ist seither in der Lage dank ihrer Maulwurfsgestalt Tunnel zu graben und sich auf diese Weise mühelos unter der Erde zu bewegen. Man nennt sie aus diesem Grund auch Buddelbabe.

Auch ist sie eine wahre Meisterin im Kampf – wie fast alle Agenten der CP 9. Dank ihrer physischen Kräfte gelang es ihr bereits schon das eine oder andere Mal ihre Gegner erfolgreich in die Flucht zu schlagen. Zudem scheint sie ihren Kräften vollends zu vertrauen. Denn sie legt keinerlei Befürchtungen an den Tag, dass sie den Kampf gegen Lysop und die Strohhüte verlieren könnte.

Gegenwart

Das Treffen in Spider’s Cafe

one_piece_charakteremiss_merry_christmas3.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Miss Merry Christmas und ihr Partner Mr. 4 beschließen, dass der Treffpunkt für die Zusammenkunft der Agenten das Café Spider werden soll. Als die beiden dort ankommen, werden sie auch alsbald von der Besitzerin Pola begrüßt, bei der es sich ebenfalls um eine Agentin handelt.

Es dauert nicht lange und Mr. 2 taucht mit einer ganzen Gruppe von Mitgliedern aus seiner Piratenbande auf. Lediglich einige Minuten später kommt es zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen ihm und Miss Merry Christmas.

Um exakt Punkt acht Uhr taucht vor dem Café Mister 1 auf und beginnt eine neue Kabbelei anzuzetteln, bevor die andere im Lokal beendet ist. Er schlägt beginnt die Leute von Mr. 2 zusammen zu schlagen, und kann erst von Pola gestoppt werden.

In diesem Moment stellt sich zudem heraus, dass Pola ebenfalls unter dem Decknamen „Miss Doublefinger“ bekannt ist und ebenfalls eine Agentin der CP 9 und bei ihrem Partner es sich um niemand Geringerem als dem schlagkräftigen Mister 1 handelt. Die beiden erklären den restlichen Agenten ebenfalls, dass ihr aller Boss Mister 0 sie bereits mit den neuen Plänen in der Rainbaise erwarten. Kurz darauf machen sich alle auf dem Weg zum Goldregen Casino in Rainbase.

Die Operation Utopia

one_piece_charakteremiss_merry_christmas4.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

In einem Raum im Goldregen Casino, warten nun alle auf Mister 0. Schließlich betritt Miss Bloodey Sunday den Raum mit den wartenden Agenten und stellt ihnen endlich den Chef der Baroque-Firma vor. Dieser unterbreitet ihnen seine neue Operation die „Operation Utopia“.

So wird einem jedem Agenten ein Zettel mit einem Auftrag ausgehändigt, den er nach dem Lesen zerstören soll. Mister 0 plant sich ganz Alabasta unter den Nagel zu reißen. Wer bei dieser Operation auch nur den kleinsten Fehler macht, soll mit dem Tod bestraft werden. Sir Crocodile alias Mister 0 verabschiedet siegessicher mit diesen Worten seine Agenten. Somit lief die „Operation Utopia“ an.

Miss Merry Christmas gelingt ein großer Fang

one_piece_charakteremiss_merry_christmas5.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Zum gleichen Zeitpunkt als im Palast Alabastas große Aufruhr herrschte als König Kobra verschwunden ist, ahnt noch keiner, dass hinter seiner Gefangenname niemand Geringeres als Miss Merry Christmas und Mr. 4 steckten. Ein Bote verkündet schließlich, dass der König wieder aufgetaucht sei. Auch ahnt keiner, dass es sich dabei um Mister 2 ahnt, der mittlerweile die Form von dem König angenommen hat und sogar den Befehl erteilte Nanohana unterzubrechen.

Die Strohhüte treffen ein

Es bleibt den Agenten letztlich nur noch eine Stunde, bis zur Ausführung von Utopia. Alle Spezial-Agenten versammeln sich am Westtor von Arbana und warten nun auf die Strohhüte. Diesen gelang es bereits sechs Agenten umzubringen. Ein jeder ist auf der Hut.

Zudem ist es das Ziel der Agenten Vivi aufzuhalten, damit die Mission erfolgreich glücken kann. Mister 4 versucht das Kommen der Strohhüte durch ein „Kommen“ anzukündigen, doch leider vernimmt es keiner so recht und so ritten die Strohhüte ungehindert auf den Rennenten in die Stadt. Geschockt müssen die restlichen Agenten mit ansehen, dass die Piraten die Stadt betreten.

Auch wissen sie nicht so recht wer nun unter ihnen Vivi sein sollt und so schießt Mister 4 auf den Befehl von Miss Merry Christmas eine Zeitbombe auf die Piraten, damit man herausfinde wer nun wer ist. Doch leider weichen die Strohhüte geschickt der Bombe aus und so bemerkt keiner, dass Vivi sich außerhalb der Stadt befindet um die herannahenden Rebellen aufzuhalten.

Der Kampf der Agenten gegen Lysop und Chopper

one_piece_charakteremiss_merry_christmas6.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Während die Strohhüte damit beschäftig sind Alabasta vor den Fängen von Sir Crocodile und seinen Agenten zu retten, trifft Lysop Chopper schwer verletzt am Boden liegend in den Nähe des Ost-Tores.

Chopper liefert sich dort ein eifriges Gefecht mit Mister 4 und Miss Merry Christmas. Während sich Lysop bereits wieder auf die Flucht machen möchte, als er auf die Kämpfenden trifft hält Chopper ihn im letzten Moment auf und zwingt ihn ihm im Kampf gegen die Agenten beizustehen. Die Situation schien schon fast aussichtslos, doch Chopper gab nicht auf und versuchte die Schwachstellen von Mister 4 und Miss Merry Christmas herauszufinden. Und erst in letzter Sekunde gelingt es den Strohhüten diese herauszufinden und so können die Oberhand gewinnen.

Ein Leben nach der Baroque-Firma

one_piece_charakteremiss_merry_christmas7.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Nach ihrer verheerenden Niederlage gegen die Strohhüte wurden alle Agenten in das Marine-Gefängnis gebracht. Zwar waren sie dort mit Abstand stärksten Heftlinge, doch das brachte ihnen nun auch nichts mehr. Einziger der sich vor dem Gefängnis retten konnte, war Sir Crocodile und Jazz Boner alias Mister 1.

Verschiedenes

  • Bei ihrem Lieblingstee handelt es sich um Orange Pecoe.