Mutanten

Allgemeines

one_piece_charakteremutanten.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

In der Welt von One Piece handelt es sich bei Mutanten um künstliche Wesen, welche aus zwei verschiedenen Spezies zu einer vereint wurden. Leider sind die meisten von ihnen ohne menschliche Hilfe und Zuwendung nicht in der Lage zu überleben.

Chessimo

one_piece_charakteremutanten1.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Bei Chessimo handelt es sich offensichtlich ebenfalls um einen Mutanten. Er wurde im Hause Wapols kreiert und entstand aus dessen Gehilfen Chess und Marimo. Die beiden hatten ursprünglich den Auftrag erhalten, Chopper von der Strohhutbande aus dem Weg zu räumen. Da sie jeder für sich alleine nicht dazu in der Lage waren diesen zu töten, vereinten sie sich kurzerhand. Doch auch in dieser Gestalt gelang es ihnen nicht, das Rentier zu töten.

Tiermutanten

one_piece_charakteremutanten2.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Es gibt zudem noch hinreichend verschiedene Mutanten in der Tierwelt. So lebt beispielsweise auf der verlorenen Insel eine ganze Reihe von unterschiedlichen Mutantentieren. Ursprünglich gab es auf der ganzen Welt Mutantentiere, sie waren zahm und krümmten keiner Fliege auch nur ein einziges Haar. Doch nach und nach wurden sie von den Menschen ausgerottet so, dass lediglich nur noch ein paar von ihnen auf der verlorenen Insel leben.

Jedes einzelne dieser Geschöpfe verfügt über eine aussergewöhnliche Eigenschaft. So beispielsweise die Schlange mit den Hasenohren, die in der Lage ist hervorragend zu hören. Meist handelt es sich auch bei ihnen um Kreuzung zweier Tiere.

Verschiedenes

  • In dem Film One Piece Blue, werden die Mutantentiere auch gerne als „komische Tiere“ oder die „Tiere auf der komischen Insel gekannt“. Alternativ bezeichnet man sie hin und wieder auch als „komische Tiere auf der komischen Insel“.