Onepiece Chapter 637

Reputation ruiniert

  • Band: -
  • Kapitel: 637

Hodi Jones ist immer noch nicht von den Strohhüten und ihren Freunden besiegt worden. Er fragt Ruffy nun, ob dieser wisse, was Fischmenschenkarate sei und greift ihn mit diesem kurzerhand an. Doch der Schlag scheint dem Gummimenschen Ruffy überhaupt nichts auszumachen. Natürlich lässt es sich Ruffy nicht nehmen, dies genüsslich Hodi mitzuteilen. Nun möchte Ruffy mit der Gum-Gum-Glocke kontern, doch schützt sich Hodi mit dem Eisenpanzertrupp. Nachdem Ruffy den Eisenpanzertrupp ausgeknockt hat versucht Hodi es bei Ruffy mit einem ordentlichen Tritt. Bevor er diesen jedoch erfolgreich ausführen kann, verpasst Ruffy ihm selbst einen Kick auf seinen Schädel. Mit dem finalen Angriff Yabasume, befördert er Hodi letztlich in eine Grube.

Prinzessin Shirahoshi und ihre Freunde staunen nicht schlecht und beginnen vor Freude zu jubeln.

Doch mit einem Mal, verdunkelt sich die Plaza. Die gigantische Noah kommt näher und näher und wirft einen düsteren Schatten auf die Plaza der Fischmenscheninsel. Sollte sie weiter ihren Kurs halten, würde sie die schützende Luftblase der Fischmenscheninsel durch den nicht standhaltenden Wasserdruck, als auch alle umliegenden Nachbarschaften zerstören. Die Bewohner der Fischmenscheninsel sitzen in der Klemme.

Immer noch fragen sich die verwirrten Bewohner der Insel und die Strohhüte wie es überhaupt möglich sein kann, dass sich die Noah, bewegt.

Just in dem Moment, in dem keiner damit gerechnet hat, stürzt Wadatsumi von der Noah. Er bittet van der Dekken, aufgrund seines Sturzes anzuhalten.

Nun weiss auch der Rest der Anwesenden WER das Schiff steuert. Es ist van der Dekken. Doch dieser teilt seinem Untergebenen mit, dass es ihm unmöglich sei das Schiff zu stoppen. Er könne Wadatsumi nun nicht retten. Das Schiff fahre solange weiter, bis es sein Ziel erreicht hat – die Prinzessin Shirahoshi.

Als die Prinzessin begreift, dass sie die Bewohner der Insel nur retten kann, wenn sie sich opfert begibt sie ausser Reichweite der Fischmenscheninsel. Sie erklärt, dass sie lieber sterben möchte, als die Einwohner ihrem sicheren Tod zu überlassen. Van der Dekken zögert keine Sekunde und wirft einen Dolch nach ihr. Just im selben Moment ändert sich auch die Richtung der Noah.

Ruffy sorgt sich umso mehr um die Prinzessin, hatte er ihr doch befohlen, an seiner Seite zu bleiben.

Auch dem verletzten Hodi sind die Geschehnisse nicht entgangen. Er versucht nun über eine Kette auf die Noah, hinaufzuklettern. Er ist der festen Auffassung, dass er vom Kapitän der fliegenden Piraten zwar betrogen wurde, doch meint er dies trotzdem für sich nutzen zu können.

Ruffy hat nun ebenfalls einen Plan gefasst. Er lässt sich mit einer Blasenkoralle von Sanji auf das Schiff schiessen.

… Weiter mit Kapitel 368