Onepiece Chapter 689

A Seemingly Non-Existent Island

  • Band: 67
  • Kapitel: 689

chapter_689.png

Braunbart ist auf dem ersten Stock von Gebäude R zu sehen und brüllt durch die Tür, dass er seinen Männern sagen wird, was Caesar wirklich im Schilde führt. Caesar entscheidet sich, zum ersten Stock herunter zugehen, um sich mit ihm auseinanderzusetzen. Braunbart bittet Caesar, ihm seine Männer zurückzugeben, als Caesar ihn fragt, was nicht in Ordnung ist. Eine Rückblende wird gezeigt, in der Caesars die Männer von Braunbart draussen sterben lies. Caesar sagt, dass nicht weiss, wo sie sind. Caesars Männer fangen an, Braunbart zu befragen, was er mache, also eröffnet er ihnen, dass Caesar sie auch als Versuchskaninchen für sein Experiment bezeichnet. Doch bevor er dies tun kann, injiziert ihm Caesar ein Muskelentspannungsmittel, das Braunbart davon abhält, sich zu bewegen und das Wort „Versuchskaninchen" richtig auszusprechen, was die Untergebenen verwirrt. Caesar informiert Braunbart dann ganz ruhig, dass er draussen seine Männer im Stich gelassen hat, und dass er, ihr Retter, derjenige war, der die Explosion ausgelöst hatte, die fast jeden vier Jahre zuvor lähmte. Braunbart versucht daraufhin, Caesar anzugreifen, doch dieser weicht aus und befiehlt seinen Männern, ihn zu erschiessen.

Luffy betritt plötzlich den Raum und streift Caesar mit einer Elefantenpistole. Danach steht Luffy vor Braunbart, um ihn zu schützen, und erinnert sich an die netten Worte, die Braunbart zuvor über Caesar gesagt hatte. Caesar befiehlt seinen Männern, zurück auf den zweiten Floor zu gehen, um mit den Vorbereitungen zu beginnen, und Momonosuke erkennt Caesar als denjenigen, der mit den Kindern experimentiert hat. Luffy fragt daraufhin Casesr, was Punk Hazard wirklich ist, und Caesar enthüllt, dass es das Zuhause des wissenschaftlichen Untergrunds ist, wo Experimente stattfinden, Menschen sterben. Er erzählt Luffy, dass er nichts über die Insel weiss und wie bedeutungslos alles, was er bisher getan hat, ist. Ausserdem erzählt er, dass die SAD eigentlich von Doflamingoto genutzt wird, um künstliche Zoan Devil-Früchte namens Smiles herzustellen. Er informiert Luffy, dass er gehört habe, dass ein Yonko diese Früchte verwende, um eine mächtige Mannschaft zusammenzustellen. Er sagt Luffy ausserdem, dass er von diesen starken Leuten wie z. B. Doflamingo geschützt wird, und dass ein Mensch auf seinem Level nicht in der Lage sein wird, es überhaupt mit ihnen aufzunehmen. Im Anschluss daran schlägt Luffy Caesar aus Wut und sagt ihm, dass er mit solchen Kerlen viele Male aufgenommen hat.