Onepiece Chapter 704

Lucy und die Statue von Kyros

  • Band: 67
  • Kapitel: 704

chapter_704.png

Ruffy fängt vor dem Turnier eine Schlägerei an und wird dafür beinahe aus dem Wartesaal geschmissen, doch ein Kriegertrio mit dem Namen Familie Chinjao verteidigt ihn. Nacheinander werden berühmte Krieger aus verschiedenen Ländern und Organisationen vorgestellt, die als Turnierteilnehmer gekommen sind; es wird gezeigt wie die Wettkämpfer in vier Blöcke, A-D einteilt sind, wobei Block A die Battle Royale ausrichten wird. Nachdem Ruffy hört, dass sein Startplatz in Block C ist, holt er sich daraufhin in der Waffenkammer seine Ausrüstung, muss aber einige Teile davon wieder ablegen, da er sonst das Höchstgewicht überschreitet.

Der berühmte und schöne Pirat Cavendish zieht ein und erklärt Ruffy (dessen Identität er nicht erkennt) die Regeln der Zerstreuungen im Kolosseum, das Wesen und die Anziehungskraft des Blutsports, seine Vergangenheit als welterschütternder Pirat und zu guter Letzt seine Absicht, die Elf Supernovas zu töten, da sie ihn vor zwei Jahren aus dem Rampenlicht gedrängt hätten.

Während Ruffy voller Ehrfurcht die Bronzestatue eines Kriegers bestaunt, erscheint eine Gladiatorin, Rebecca, und erklärt ihm die Legende von Kyros dem Unbesiegbaren, der seit 20 Jahren keine Schlacht mehr geschlagen hat. Das Ende der Battle Royale von Block A wird verkündet und deren Sieger vorgestellt, ein grosser Mann mit einer Papiertüte über dem Kopf. Zur Belustigung des gesamten Kolosseum nimmt der Mann die Tüte ab und stellt sich als Jesus Burgess vor, der Kapitän des ersten Schiffs der Blackbeard-Bande und bricht in wilden Jubel über den geschundenen Körpern seiner Widersacher aus.