Onepiece Chapter 717

Die Vergessenen von Dressrosa

  • Band: 67
  • Kapitel: 717
onepiece_kapitel717.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

In dem Kolosseum sagt Chinjao Ruffy, dass der König der Piraten derjenige ist, der alle Eroberer in der Neuen Welt besiegt. Dann beginnt er zu weinen über seine mangelnde Erinnerung an das, was ihm Garp angetan hat. Er fordert eine Antwort von Ruffy, der davon nichts wusste.

Draussen in den Strassen beobachten Sanji und Kin'emon den Kampf von Ruffy in Verschleierung weil zahlreiche Marines rund um das Kolosseum warten, um jeden Kriminellen, der das Stadion verlässt zu verhaften. Allerdings kam bisher nicht ein einziger Verlierer des Battle Royale heraus, was selbst den Vizeadmiral Bastille verwirrt, was im Innern wirklich passiert.

Anderswo erklärt Donner Soldat, dass vor zehn Jahren als Doflamingo die Insel übernahm, er ein Gesetz, dass eine strenge Ausgangssperre zwischen Mensch und Spielzeug regelt, eingeführte. Verwirrt fragt Franky, warum er sie trennen wollte, bis der Spielzeug Soldat erklärt, dass jedes Spielzeug auf der Insel einmal ein Mensch war, dass von seinen Liebsten vergessen wurde. Doflamingo habe einen Teufelsfrucht Anwender, der diese Transformation verursacht.

Bei Green Bit schafft es Trafalgar Law sich gerade so gegen die Angriffe von Issho und Doflamingo zu verteidigen. Ihr Kampf wird bis ins Tontatta Königreich bemerkt, während die Zwerge aber glauben, dass es sich dabei um Usopps Haki handelte. Als Usopp sie nach ihrem Krieg mit Doflamingo befragt, denken die Zwerge, dass es ein Witz wäre und erklären ihm, wie Doflamingo 500 ihrer Kameraden in einer dunklen Fabrik als Sklaven halten würde. Ihr Ziel ist es ihre Freunde zu retten und die Fabrik zu zerstören. Diese wäre unterhalb des Corrida Kolosseums.