Onepiece Movie 1

One Piece the Movie

Vorgeschichte

Es fängt alles mit der Erzählung vom Goldpiraten an, sein Name ist Wunan. Nach vielen Kämpfen raubte viel Gold von seinen Feinden. Einige Jahre später verschwand er und nun erzählt man sich er sei tot. Er begrub alle seine Schätze auf einer kleinen Insel. Diese Legende lebt heute noch. Piraten aus aller Welt tun ihr bestes um diese Insel zu finden. Die Geschichte erzählt, dass Wunans Partner eine Karte zeichnete, mit Hilfe dieser Karte soll man den Schatz des Goldpiraten finden. Man kann diese Insel nur finden wenn man die Karte in seinen Besitz bringen kann. Derjenige der den Schatz findet wird ein einen unzählbaren Goldberg vor sich haben. Das Gold ist auf der Insel begraben!!!

Eines Tages an Bord eines Piratenschiffes

Ein kleiner Junge sitzt versteckt in einer dunklen Ecke an Bord eines Piratenschiffes und denkt an den Goldpiraten, als er aufblickt sieht er, dass alle Piraten an Bord ermordet wurden. Eine dunkle Gestallt nimmt dem toten Kapitän die besagte Karte aus der Hand, die ihn zum Schatz des Goldpiraten führen soll.

Auf hoher See

Die Flying Lamp segelt gemütlich übers offene Meer. Ruffy & Zorro liegen faul rum und haben einen riesigen Hunger. Nami hält Ausschau nach der verborgenen Insel. Sie hat sich in den Kopf gesetzt die Insel ohne dien Karte zu finden! Lysop versucht verzweifelt einen grossen Fisch zu angeln, während Nami sich aufregt, dass der Proviant der für einen Monat gedacht war, innerhalb von 3 Tagen verspeist wurde. In der Zwischenzeit haben Pirat die ganzen Goldbestände der Strohhutbande geraubt. Um nicht verfolgt zu werden schmeissen sie ein Paar Reisbälle in Ruffy's, Zorro's & Lysop`s Richtung, die natürlich sofort verputzt werden. Kaum sind die Diebe wieder auf ihrem Schiff befiehlt einer der drei dem kleinen jungen der wohl am Anfang gefangen genommen wurde, dass er los fahren soll. Als Ruffy schliesslich von den Piraten angegriffen wird, schlägt er zurück und zuhaut kurzerhand den Steuerkabine inklusive Mast des Schiffes.

Kurz darauf erscheint ein grosses Piratenschiff...es ist Kapitän Huangjinlong (japanische Übersetzung ins englische) der auch die Karte zum Schatz des Goldpiraten gestohlen hat! Ohne Vorwarnung schiesst Kapitän Huangjinlong einen starken Energiestrahl ab, so dass das kleine Piratenschiff der Diebe in Stücke gerissen wird. Da Ruffy bekanntlich nicht schwimmen kann springt Zorro ohne nachzudenken ins Wasser und rettet ihn, ohne zu merken, dass der kleine Junge sich an Ruffy gehängt hat. Als Zorro dies bemerkt vermutet er, dass der kleine zu der Bande des Kapitän Huangjinlong gehört. Total entsetzt, springt der kleine auf, und sag: “Wie kannst du es wagen so etwas zu Feinan zu sagen”. Somit hat der kleine sich vorgestellt. Feinan ist sein Name. Auch Feinan war auf der Suche nach dem Gold des Goldpiraten auf “Silver Island” (Die Insel auf dem das Gold versteckt sein soll.) Nur leider wurde er von Kapitän Huangjinlong gefangen genommen, der ihn zwang für ihn zu arbeiten, erzählt er Ruffy & Zorro. Während Feinan seine Geschichte erzählt, bekommen Ruffy & Zorro wieder Hunger und plötzlich richt Ruffy etwas zu essen. Beide reissen ein Stück Holz aus dem Floss auf dem die drei sitzen und beide fangen wie wild an zu rudern, bis sie kurz darauf an einem kleinen “SeeImbiss” kommen, der von Feinan's Grossvater Yancang betrieben wird. Ruffy & Zorro springen sofort an den Tresen und nehmen sich das erstbeste essbare was sie in die Finger bekommen. Ruffy frisst wie ein Tier!!!! Er hat Zorro alles weggefuttert und als Zorro nicht hinguckt ist sein Teller auch plötzlich leer. Zorro schnappt sich Rufdfy und versucht sein Essen wieder zu bekommen. Jedoch als Yancang neues Essen serviert, sind die Streitigkeiten gleich wieder vergessen.