Brue

Steckbrief

one_piece_charakterebrue.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha
  • Name: Brue
  • Name in Kana: ブルー
  • Rasse: Mensch
  • Geschlecht: Riese
  • Herkunft: Elban
  • Familie: Unbekannt
  • Piratenbande: Elban_Piratenbande
  • Position: Unbekannt
  • Kopfgeld: Unbekannt

Erscheinung

Die Größe von Brue scheint gigantische Ausmaße anzunehmen. Dies ist auch nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass es sich bei ihm um einen waschechten Riesen handelt. Er hat feuerrote Haare und einen ebenso roten Bart.

Auf seinem Kopf befindet sich ein Helm, dessen Seite zwei Hörner zieren. Seine Augen blitzten Dich stets kampfeslustig an. Meist trägt er einen grünen, fellbesetzten, weißen Mantel unter der er seine muskulöse Brust präsentiert.

Charakter

Er verfügt über Bärenkräfte und besitzt auch sonst einen vergleichbaren Charakter. Nach außen hin gibt er sich zwar gerne hart, doch besitzt dieser Pirat im Grunde seines Herzens einen butterweichen Kern.

Fähigkeiten

Da er einst von der Mini-Mini-Teufelsfrucht aß ist es ihm möglich seine Größe nach Belieben zu schrumpfen.

Vergangenheit

Brue gehörte einst der Elban-Piratenbande an, doch als sein Schiff vor etwa 100 Jahre in einem schweren Sturm versenkt wurde, war er zunächst heimatlos. Er überlebte, indem er sich auf eine minimale Größe schrumpfte und seine Freunde ihn auf ein paar Wrackteile legen konnten.

Auch war er zu diesem Zeitpunkt der Auffassung, dass Boogey und Woogey ebenfalls im Sturm ertrunken seinen. Leider waren diese der gleichen Auffassung. Schließlich überlebte er und wurde auf die „Urlaubsinsel für Piraten“ angeschwemmt.

In seiner Piratenehre fühlte er sich fortan maßlos gekränkt und beschloss aus diesem Grunde dem Piratenleben zu entsagen. Als er jedoch von der Legende des Blau erfuhr, schöpfte er neue Hoffnung und hatte fortan folgende Idee:

Er beschloss ein Gasthaus zu eröffnen und die Piraten, die kämen auf Schatzsuche zu schicken. Leider schaffte es 100 Jahre keiner der angeheuerten das Blau zu finden. Doch eines Tages tauchten Ruffy und seine Crew auf. Brue nahm Vivi gefangen und so gelang es ihm schließlich das Blau heraus zu fordern.

Als Vivi entkam, lieferten er und Ruffy sich einen erbitterten Kampf in dem zwar Brue unterlag, doch gelang es ihm seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen „Es sollte allen gut gehen“. Das Blau zersprang und Ruffy erklärte Brue, dass Woogey und Boogey noch am Leben seien. Über die Freude dieser Nachricht gelang es den beiden schließlich sich wieder zu vertragen.

Schließlich beschloss der Riese sich wieder eine Crew, die ebenso großartig sei, wie die Crew Ruffys, zu suchen um wieder als Pirat über die Meere zu segeln.