Don Quichotte de Flamingo

Steckbrief

one_piece_charakteredon_quichotte_de_flamingo.png
Eiichiro Oda, Shueisha

Don Quichotte de Flamingo ist einer der 7 Samurai der Meere. Sein ehemaliges Kopfgeld betrug insgesamt sagenumwobene 340.000.000 Berry. Dies ist das bis dato höchste Kopfgeld, welches jemals ausgesetzt wurde. Wie es selbst zu diesem Kopfgeld kam, ist bis heute leider nicht bekannt.

  • Name: Don Quichotte de Flamingo
  • Name in Kana: ドンキホーテ・ドフラミンゴ
  • Rasse: Mensch
  • Geschlecht: Männlich
  • Herkunft: Unbekannt
  • Familie: Unbekannt
  • Piratenbande: Unbekannt
  • Position: Samurai der Meere
  • Kopfgeld: 340.000.000

Erscheinung

Alles in allem trägt er am liebsten eine rosafarbene Federboa, die er über ein orangefarbenes Hemd mit weißen Streifen zieht. Die Tatsache, dass er die obersten Knöpfe des Hemdes stets offen lässt verleiht ihm eine gewisse Lässigkeit.

one_piece_charakteredon_quichotte_de_flamingo1.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Passend zu seinem Sunnyboy Image trägt er zu seinen hellblonden Haaren eine Sonnenbrille mit orangenen Gläsern. Seine Ohren sind verglichen mit seinem Mund eher klein.

Charakter

Alles in allem scheint dieser Pirat eher ein flegelhaftes Verhalten an den Tag zu legen. So scheint er ausgesprochen schlechte Manieren zu haben und auch Vorgesetzten gegenüber eher Respektlosigkeit entgegen zu bringen. So saß er beispielsweise während des ersten Gesprächs mit der Weltregierung stets auf dem Tisch – und nicht wie die anderen auf ihren Stühlen und schien eher desinteressiert. Fast könnte man den Anschein haben, dass diese Person ein eher arrogantes Wesen an den Tag legt.

one_piece_charakteredon_quichotte_de_flamingo2.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Auch stellt er sich stets in den Mittelpunkt indem er dramatische Reden schwingt und dabei wild gestikuliert. Don nimmt zudem die Träume seiner Mitpiraten alles andere als ernst und lacht diese recht häufig aus. Wie auch Bellamy glaubt er nicht an den Mythos des One Piece.

Fähigkeiten

one_piece_charakteredon_quichotte_de_flamingo3.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Flamingo hat die Fähigkeit, andere Menschen wie ein Marionettenspieler lenken zu können. Hierbei muss er lediglich seine Hand und die entsprechenden Finger so bewegen, als hätte die Marionettenfäden an seinen Fingern.

Vergangenheit

Beim Treffen der Samurai

one_piece_charakteredon_quichotte_de_flamingo4.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Während des Jaya Arc wurde einst ein Treffen der 7 Samurai einberufen. An diesem nahm auch Flamingo teil. Zusammen mit Bartholomäus Bär kam er letztlich auf Mary Joa an. Hier wurde auch erstmalig die Höhe seines Kopfgeldes bekannt gegeben. Zunächst spielte er sich mit einigen anderen Marinemitgliedern auf, doch dann schritt Großadmiral Senghok ein und fordere ihn auf, seinem flegelhaften Verhalten Einhalt zu gebieten.

Auf die Frage wieso er denn nun überhaupt an dem Treffen teilgenommen hätte, erwiderte er lediglich, dass er ursprünglich an dem Treffen überhaupt nicht teilnehmen wollte, aber seine Geschäfte auf der Insel einfach zu gut liefen und letztlich die Neugier siegte.

Auf Jaya

one_piece_charakteredon_quichotte_de_flamingo5.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Während die Strohhut-Bande mit dem Oktopus Ballon vom Himmel abwärts schwebte, erschien Don Quichotte de Flamingo auf Jaya. Ihm stand der Sinn danach Bellamy zu strafen, dass er sein Zeichen mit der Niederlage gegen Ruffy beschmutzt hatte. Obwohl nun Bellamy Flamingo seine Treue schwor, ließ er ihn einfach von Bigknife mittels seiner Puppenspieler Fähigkeiten töten. Anschließend verschwand er einfach wieder.

Verschiedenes

  • Piraten die jemals sein Zeichen beschmutzen lässt er erbarmungslos hinrichten, da diese seiner Meinung nach es nicht verdient haben zu leben.