Enel

Steckbrief

one_piece_charaktereenel.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Enel war ein selbsternannter Gott. Dich eines Tages gelang es Ruffy ihn zu entmachten und so blieb ihm nichts anderes übrig als auf den Mond zu fliehen.

  • Name: Enel
  • Name in Kana: エネル
  • Rasse: Mensch
  • Geschlecht: Männlich
  • Herkunft: Birka
  • Familie: ---
  • Piratenbande: ---
  • Position: ---
  • Kopfgeld: 500.000.000

Erscheinung

one_piece_charaktereenel1.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Enel hat blonde Haare und schwarze Augen. Seine dunklen Augenbrauen wirken hier fast schon wie ein Kontrast. Seine dünne Nasenwand lässt ihn fast schon ein wenig unwirklich erscheinen. Alles in allem besitzt er kein besonders glorreiches oder göttliches Erscheinungsbild.

Charakter

Der Charakter dieses Mannes scheint alles in allem recht größenwahnsinnig zu sein. Er selbst hält sich für einen Gott und versklavt zu seinem Zwecke unschuldige Menschen. Sollten sie nicht nach seiner Pfeife tanzen, verurteilt er sich aufgrund von infamen Behauptungen.

Fähigkeiten

Enel besitzt die Fähigkeit danke der Kräfte der Donner-Frucht, nach Belieben Blitze abzufeuern die sich in Strom verwandeln. Da er der einzige Himmelsbewohner war, der über eine solche Gabe verfügt, wurde er größenwahnsinnig und hielt sich für einen Gott. Auch die Tatsache, dass er die Fähigkeit des Mantora besitzt, ließ seinen Größenwahn nur noch wachsen.

Vergangenheit

Eins war es Gan Fort der die Stellung des Gottes von Skypia inne hatte. Doch vor insgesamt 6 Jahren griff Enel den Upper Yard an und übernahm seine Herrschaft. Ursprünglich jedoch kam Enel von einer Insel, die den Namen Birka trägt. Diese musste jedoch das Schicksal der Zerstörung teilen. Es war niemand geringeres als Enel, der seine Heimatinsel zerstörte.

one_piece_charaktereenel2.jpg
Eiichiro Oda, Shueisha

Aufgrund seiner immensen Fähigkeiten beschloss er Gan Forts Untergeben, damit sie für ihn die Maximum bauten. Sein Plan war es zu diesem Zeitpunkt ganz Skypia zu zerstören und mit der Maximum in die Traumwelt aufzubrechen.